Für Infos ruft uns bitte an: 0231 – 92529977 | info@homeofdefense.com

Fitnessboxen

Das Fitnessboxen richtet sich an Menschen die das klassische Boxen ausüben würden, jedoch den Aspekt des Sparring nicht in ihr Training einbinden wollen. Hier wird auf Fitness – Kraft – Ausdauer – Kondition und Koordination das Hauptaugenmerk gelegt. Auspowern und Stress abbauen.

Infos zum Fitnessboxen:

  • Das Boxtraining eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene, egal ob alt, jung, männlich oder weiblich
  • Ganzheitliches Training mit Fokus auf natürlichen, gelenkschonenden Bewegungen und bewusster Atmung
  • Verteidigung und Beinarbeit werden geschult
  • Techniktraining in Halb- und Nahdistanz
  • Schlagkraft, Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit werden in Partnerarbeit und am Sandsack trainiert
  • Verschiedene Boxstile und Distanzen werden in Praxisnahen Übungen vermittelt
  • Das Boxtraining stellt hohe Anforderungen an Koordinationsfähigkeit und Reaktionsvermögen, ohne jedoch Anfänger zu überfordern
  • Kraft, Rumpfstabilität und vor allem anaerobe Ausdauerfähigkeit werden gezielt trainiert
  • Wille und Charakter werden geschult
  • Der respektvolle Umgang miteinander hat höchste Priorität in unserer Trainingsgruppe
  • Das Boxen und der Trainingsprozess fördert den Selbstrespekt und das Selbstvertrauen
  • Der ganze Körper arbeitet, wird gestärkt in Form gebracht und ist widerstandsfähiger
  • Pratzen , Medizinbälle, Boxsäcke und weiteres Equipment erlauben ein Training auf höchstem Niveau
  • Stressabbau, Spaß an Bewegung und eine motivierende Trainingsatmosphäre sorgen für einen gesunden Körper und Geist
  • Das Boxtraining ist höchst intensiv und verbrennt extrem viele Kalorien
Das Training
20 Min: Aufwärmen mit Boxspezifischen Bewegungen und Grundtechniken, 20 Min: Gymnastik und Kräftigung für den kompletten Körper mit plyometrischen und funktionellen Elementen, 40 Min: Techniktraining in Partnerarbeit und am Boxsack, 10 Min: “Cool Down“ und Entspannungsphase mit lockerem Stretching